Banner Black November Spa

Tief durchatmen! Diese 10 Hotels versprechen pure Wellness

Zugegeben: auch uns hat das Jahr 2020 sehr ausgelaugt. Könnt ihr den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, fühlt ihr euch, wie eine Faust, die zu lange geballt wurde? Keine Sorge, diese 10 wunderbaren Spa-Hotels schaffen Abhilfe – so startet 2021 ganz entspannt.

Park Hotel Casimiro. Bild: Park Hotel Casimiro

1. Park Hotel Casimiro

Am Ufer des Gardasees, im mediterranen Ambiente zwischen Hügeln und Weinbergen stellt sich Wellness fast wie von selbst ein. Den Rest macht das Park Hotel Casimiro. Am Westufer in der Nähe von Salò gelegen, lädt das 4-Sterne-Hotel euch dazu ein, einen Gang runterzuschalten. Dazu stehen im hauseigenen Wellness-Center Blu Aqua Wellness & Spa Spa-Klassiker, wie Innenpool und Whirlpool und eine Auswahl an Saunen bereit. Verschiedene Gesichts- und Ganzkörperbehandlungen tun das Übrige und bald tritt ihr entspannt und runderneuert auf den Strand von Felice del Benaco. Die Welt gehört schließlich euch.

Lindner Hotel & Spa Binshof. Bild: Lindner Hotel & Spa Binshof

2. Lindner Hotel & Spa Binshof

Hektik hat im Lindner Hotel & Spa Binshof bei Speyer keine Chance. Auf 5.200 qm erwarten euch eine ganze Reihe von Saunen und Pools, mit einem Wort: alles, was Wasser und Hitze zusammen vermögen. Ihr wollt in den Whirlpool im Spa-Garten? Im Hamam schwitzen? Peeling im Kräuterdampfbad (Rhassoul) ausprobieren? Ein Spa nur für Zwei mit Massage-Choreografie? Alles möglich. Ein Highlight des Binshofer Spas ist die Solegrotte. Beim Klanglichtbad schwebt ihr im 38° warmen, salzhaltigen Wasser und vergesst Raum und Zeit. Das Salzwasser hilft eurer Durchblutung und befreit eure Atemwege – nicht nur im Winter eine Wohltat.

Chateau Monty. Bild: Chateau Monty

3. Chateau Monty

Das Westböhmische Bäderdreieck steht mit Karlsbad, Marienbad und Franzensbad für Jahrhunderte an Spa-Tradition. Hier reiht sich das Schlosshotel Chateau Monty in Marienbad bestens ein. Im renovierten Schlossgebäude im Jugendstil aus dem Jahre 1901 erfahrt ihr nicht nur königliche Zuwendung, was Kost und Logis angeht. Hier steht ganzheitliche Verwöhnung auf dem Spa-Menü. Kurtradition auf tschechische Art bedeutet eigens ausgearbeitete Therapien und die fachliche Beratung durch einen hoteleigenen Arzt. So erfahrt ihr in persönlichen Gesprächen, was das Beste für euch ist und könnt es direkt umsetzen. Nach all den Bädern, Massagen und Therapien spaziert ihr sicherlich deutlich erleichtert durch die Kurkollonaden von Marienbad. 

Villenviertel in Karlsbad. Bild: Savoy Westend Hotel

4. Savoy Westend Hotel

Wer A sagt, muss auch B sagen und so können wir Karlsbad in dieser Liste nicht unerwähnt lassen. Die Stadt der Mineralquellen hat mindestens ebenso opulente Bäderarchitektur zu bieten, wie ihre kleinere Schwester und ist seit dem 19 Jahrhundert ein beliebtes Kurziel. Wir sind sicher: im Villenviertel, wo das Savoy Westend Hotel ansässig ist, werdet ihr euch Tag für Tag die Augen reiben. Im Medical Spa Center des Savoy, das zu den beliebtesten Spa-Einrichtungen Europas gezählt wird, könnt ihr traditionelle und alternative Heilmethoden ausprobieren. Die Karlsbader Trinkkur bringt zugleich eure Verdauung in Gleichgewicht. Was übrig bleibt ist nur noch die Ruhe zu genießen – Autos dürfen im Villenviertel keine Runden drehen.

Papa Rhein Hotel. Bild: Papa Rhein Hotel

5. Papa Rhein Hotel

Das im Jahr 2020 neu eröffnete Resort am namensgebenden Fluss ist ein Anblick. Draußen der majestätische Rhein, innen Urban-Chic in warmen Farben, und der Hafen Spa, wo ihr von den Sorgen des Alltags abtaucht. Vom April bis Oktober ist der Plunge-Pool auf dem Dach der Place to be. Mit seinem 30°C warmen Wasser, geringer Tiefe und einem dafür umso weiteren Blick über das Mittelrheintal ist es schwer, den Pool wieder zu verlassen. Winter steht im Papa Rhein dafür im Zeichen der Saunen und Dampfbäder. Zu jeder Jahreszeit jedoch ist Fitness zur Stelle, um euch Rückhalt zu bieten – zum Beispiel beim Joggen in der natürlichen Umgebung des Flusstals.

Bernstein-Grotte im Hotel Lambert Medical Spa. Bild: Hotel Lambert Medical Spa

6. Hotel Lambert Medical Spa

Ustronie Morskie, wörtlich ‘die Einsamkeit des Meeres’, zu deutsch Henkenhagen (fragt uns nicht, wieso) ist ein Dörfchen zwischen Kołobrzeg und Szczecin an der polnischen Ostseeküste. Im Sommer ist der Ort eine beliebte Strand-Destination mit seinem 10 Kilometer langem, weißem Sandstrand. Komplettiert diese Strandidylle mit einem heilsamen Aufenthalt im Hotel Lambert Medical Spa und entspannt euch in der Infrarotsauna oder Bernstein-Grotte. Nicht zuletzt spielt die Komponente Meer an diesem Standort eine wichtige Rolle. Viele der Spa-Behandlungen basieren auf natürlichen Ressourcen wie Moor oder Meersalz. Dazu zeichnet sich das Bioklima von Ustronie Morskie durch sein Meeres-Aerosol positiv aus. Atmet morgens und abends die Meeresbrise ein, die mit hohen Jodgehalt euren Atemwegen gut tun wird.  

Strand am Cliff Hotel Rügen. Bild: Cliff Hotel Rügen

7. Cliff Hotel Rügen

Bleiben wir an der Ostsee und springen über die Grenze. Seit mehr als 120 Jahren schwebt hier das Wahrzeichen Sellins, seine Seebrücke, wie ein fragiles Traumschloss über den Wassern. Von hier aus ist es nur ein kurzer Fußweg zum Cliff Hotel Rügen, das eben jene Küste überblickt. Mit den Wellen im Ohr entspannt ihr euch im Rülax Spa bei Massagen und Wellnessanwendungen, tankt Wärme in Sauna und Dampfbad und macht euch mit gestärkten Kräften auf, um die Insel und ihre faszinierende Bäderarchitektur unter die Lupe zu nehmen.

bora HotSpaResort. Bild: bora HotSpaResort

8. bora HotSpaResort

Nicht Bora Bora – Wellness ist am Bodensee zuhause. Das 4-Sterne-Superior bora HotSpaResort in Radolfzell glänzt mit ganzen 8.000 Quadratmetern Wellness und Spa, in deren Zentrum die Sauna steht. Als Erdsauna mit offenem Kamin, Rauchsauna, finnische Kelosauna und in mehr durchläuft sie mehrere Inkarnationen. Abgerundet wird das Programm mit einer Salzgrotte und einem Onsenbad, wo ihr in 38-40 Grad warmem Wasser ruht, wie Japaner es gerne in den natürlichen heißen Quellen tun. Wenn ihr dabei seid, euren Körper zu detoxen, wieso dann nicht auch den Geist entschlacken? Mit Hilfe des hauseigenen Coaches lernt ihr im Mental SPA in persönlichen Kurzseminaren alles Wichtige rund um Achtsamkeit, Resilienz und Selbstliebe. Und falls ihr nicht ohne Yoga könnt – das bora HotSpaResort bietet Yoga-Retreats an. Omm.

Maximilian Quellness- und Golfhotel. Bild: Maximilian Quellness- und Golfhotel

9. Maximilian Quellness- und Golfhotel

Die drei Säulen der Wellness und einer gesunden Lebensweise sind Fitness, gute Ernährung und Entspannung. Das Maximilian Quellness- und Golfhotel im Bayerischen Bäderdreieck zeigt, wie diese drei Elemente zusammenarbeiten. Zum einen steigert das Bad Griesbacher Thermal-Heilwasser, das aus einer Tiefe von bis zu 1.522 Meteren hervorsprudelt mit seiner natürlichen Wärme in der hauseigenen Therme euer Wohlbefinden. Zum anderen sorgen die Restaurants mit Frühstücksbuffet, 5-Gänge Menüs oder dem Dine Around-Prinzip für uferlosen Genuss. Schließlich könnt ihr euch auf den sechs Golfplätzen der Umgebung aktiv ausleben. Darunter ist der Beckenbauer Golf Course, der als renommierter Platz bereits Austragungsort von mehreren Golfturnieren war.

SCHWARZWALD PANORAMA. Bild: SCHWARZWALD PANORAMA

10. SCHWARZWALD PANORAMA

Das Konzept der Wellness macht in den letzten Jahren immer wieder dem Konzept der Selfness Platz. Bei Selfness konzentrieren wir uns auf den gegenwärtigen Augenblick und auf uns selbst, reinigen uns von störenden äußeren Einflüssen und bewegen uns in Richtung Selbstveränderung. Ein guter Ort, um dies zu praktizieren, liegt in den Tiefen des Schwarzwalds, mit einem Team aus Heilpraktiker, Qigong-Lehrer, Yoga-Lehrer und Fastenleiter. Selbstverständlich darf im Hotel SCHWARZWALD PANORAMA bei Bad Herrenalb ein Spa- und Wellnessbereich im klassischen Sinne nicht fehlen, wo Sauna, Fitness und Massage feste Säulen bilden. Yoga und Meditation bringen euch in Balance, im Sommer darf das Waldbad die Brücke zur umgebenden Natur schlagen. 

Zu den Wellness-Angeboten